Schläger Reparatur


In meiner kleinen Werkstatt repariere ich Schläger, wechsele Griffe (nach Wunsch) und passe Lie und Lofts an. Alles rund um den Golfschläger. 

Preisvorschläge mache ich je nach Bedarf, da es von den aktuellen Kosten abhängt.


Warum ich Golfschläger-Anpassungen empfehle?


Ein passender Golfschläger erleichtert uns das Hobby immens, da nicht nur der Spieler arbeitet, sondern das passende Material auch eine große Rolle spielt. Was nicht immer heißt, dass es teuer sein muss!

Schläger Fitting 


Ein passender Golfschläger ist eine Wohltat für jeden Golfspieler, egal ob Anfänger oder Profi, obwohl die Meinungen da sehr unterschiedlich sind. Die Auswahl ist groß und sehr verwirrend, das habe ich selbst erfahren, durch meine Arbeit bei Mizuno als Fitter und davor auch mit anderen Marken. 


Was ist Fitting?

Fitting ist der Prozess, bei dem der vorhandene Golfschläger oder ein neues Modell an den Spieler durch mehrere Messverfahren angepasst wird.

Da sich Spieler ständig weiterentwickeln, sowohl im Sport als auch im ,,echten" Leben, verändern sich oft viele Parameter, was heißt, dass der aktuelle Schläger nicht mehr passt. 

Als Beispiel: Ich spiele nur Blades, aber durch die Geburt meiner Tochter komme ich nicht viel zum Spielen, also brauche ich neue Schläger? -> Nein, einfach nur einen weicheren Schaft.


Unterricht

In den letzten Jahren habe ich für mich neben dem Erwachsenentraining auch das Jugendtraining entdeckt. Dafür habe ich schon diverse Fortbildungen gemacht, sowie auf unterschiedlichen Anlagen gearbeitet. 

Mein Ziel ist es, Golfer aller Altersstufen und aller Spielstärken zu unterstützen. Dabei stelle ich mich ganz auf das jeweilige Niveau des Spielers ein und stärke den Spieler nicht nur in seiner Technik, sondern arbeite individuell mit jedem Spieler auch an den mentalen Einstellungen.

Dafür ist es wichtig, den Spieler ,,live" bei einer Runde zu erleben, vor allem, wenn er unter Druck spielt um an den verschiedensten Komponenten zu arbeiten. Technik und Mentales gehen Hand in Hand, deshalb verlieren viele die Freude. Dabei fällt oft der Satz: "In der Golfstunde klappt es aber dann nicht mehr!" . Es kommt immer darauf an, wie man auf das Spiel vorbereitet wird. 

Was oft beim Golfunterricht fehlt, ist das direkte Training in den verschiedensten Geländetypen eines Golfplatzes, meist wird nur ,,behütet" auf Matten trainiert.

Mein Ziel ist es, das Bestmöglichste aus dem Spieler herauszuholen, um mit viel Spaß und Selbstvertrauen das Spiel zu genießen.